Ein Topf voll Frühlingskräuter!

Endlich sind sie da – die Boten des Frühlings! Sie sind nicht nur wunderschön, sie schmecken auch herrlich. Deshalb schwärmte die Küchengruppe auch heuer wieder aus, um die Buchhofer-Frühlingskräutersuppe mit vielen gesunden Inhaltstoffen zu kochen. Wir haben Sauerampfer, Löwenzahn, Giersch, Bärlauch, Schnittlauch, Liebstöckel, Gundelrebe und Brennnessel im Garten gesammelt, gewaschen und zubereitet. Diese leckere, frische Frühlingssuppe ist ein Gesundheitskick und stärkt uns für den Schulalltag.

Guten Appetit und viel Freude beim Nachmachen!

Zutaten:
1 Stk. Zwiebel
1 Zehe Knoblauch
50 g Butter
2 Stk. Kartoffeln
1/2 Lauch
50 g Sellerie
1 l Suppe
Frühlingskräuter
Salz, Muskatnuss, Pfeffer
Schlagobers

Zubereitung:

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Butter goldgelb rösten und mit klarer Suppe aufgießen
  • Porree nudelig schneiden, die  Kartoffeln und den Sellerie würfelig schneiden und dazugeben, weich kochen, pürieren und würzen
  • Frühlingskräuter blanchieren und pürieren und kurz vor dem Anrichten in die Suppe geben, unterrühren, anrichten und mit Veilchen und Gänseblümchen dekorieren

Tipp: Man kann die Frühlingskräutersuppe mit Schlagobers verfeinern.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s