66 710.- Euro wäre das Jahresgehalt einer Hausfrau und Mutter!

„Ich kann mir meine Frau gar nicht leisten!“

sagt der Blogger Steven Nelms, der ausgerechnet hat, wie viel es kosten würde, wenn er seine Frau als All-inklusive-Hausfrau und Mama bezahlen müsste.
33.500.- € kostet eine Vollzeit-Nanny und 4.700.- € würde eine professionelle Reinigungskraft verrechnen. 11.400.- würde ein Koch verlangen, 12.430.- € ein persönlicher Einkäufer, 1.180.- € die Wäscherei und 3.500.- € ein Finanzexperte für die Planung des Haushaltsbudgets. Mit dieser Berechnung will Steven Nelms sagen, wie sehr er es schätzt, was seine Frau für die Familie macht.

Wir Schülerinnen der LFS Buchhof weisen am Tag der Hauswirtschaft darauf hin, welchen Wert hauswirtschaftliche Tätigkeiten haben. Hauswirtschaft ist ein Produkt für die Zukunft, das erst an Ansehen gewinnen wird, wenn die Menschen bereit sind, einen adäquaten Preis dafür zu zahlen.

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten sind nicht selbstverständlich!

Werbeanzeigen

Das war unser Schikurs!

Unvergessliche Stunden und schöne Momente hatten wir, die Schülerinnen der 1. Klasse der LFS Buchhof,  am  Kitzsteinhorn. Nicht nur Schifahren stand am Tagesprogramm sondern auch die Besichtigung der Aussichtsplattform am Kitzsteinhorn auf 3029 m Seehöhe und der schöne Blick auf den Großglockner und unser wunderbares Schigebiet.  Es war eine sonnenreiche, erlebnisreiche und schöne Woche, aber nun ist wieder LERNEN angesagt.

Lavanttaler Bauernballkarten gewonnen!

Dirndl an und ab zum Mädelsabend am Lavanttaler Bauernball heißt es am 2. Februar  2019 für die glückliche Gewinnerin

Bianca Kainz

Wir gratulieren dir, denn du hast unser Posting auf Facebook geteilt und uns am Blog verraten, warum du zum Lavanttaler Bauernball kommen willst. Das Glück war auf deiner Seite und Jenny hat dein Posting gezogen. Liebe Bianca, dein Mädelsabend ist gesichert! Kontaktiere uns, wann es dir möglich ist, die Karten abzuholen.

Einen wunderschönen Ballabend wünschen die Bloggerinnen!

Auch wir waren am Buchhof auf Besuch!

Am Nachmittag der offenen Tür waren alle eingeladen und daher sind auch ein paar Tiere zu uns auf Besuch gekommen. Die Kälber von Anja und Daniela haben sich sofort gut verstanden und waren bei den Kindern besonders beliebt. Aber auch die Hühner von Marie waren ein Magnet und sie einmal anzugreifen für viele ein Erlebnis. Vor allem aber waren unsere tierischen Freunde in der LFS Buchhof für viele Gäste in beliebtes Fotomotiv!

Auf, auf zum Lavanttaler Bauernball 2019!

Spiel mit und gewinn

2 Ballkarten
im Wert von 30.- €!

Unter allen TeilnehmerInnen, die das Posting auf Facebook teilen und uns am Blog einen Kommentar hinterlassen verlosen wir zwei Karten für den Lavanttaler Bezirksbauernball am 2. Februar 2019 im KUSS Wolfsberg! Verrate uns, warum du gewinnen möchtest und wer dich am Ball begleiten soll! Wir freuen uns auch über ein „Gefällt mir“ auf unserer LFS Buchhof Facebook Seite.

Teilnahmeschluss ist am Dienstag, 29. Jänner 2019. Der/die GewinnerIn wird am Blog bekanntgegeben und kann die Karten danach in der LFS Buchhof abholen.

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wir in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Personenbezogene Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet und nicht weiter gespeichert oder verarbeitet.

In die LFS Buchhof rein g’schaut!

„Hereinspaziert“

hieß es am Tag der offenen Tür der LFS Buchhof und viele haben uns mit ihrem Kommen beehrt. Es freut uns besonders, dass unsere Schule in den letzten Jahren so viel Interesse geweckt hat. Viele BesucherInnen haben die Möglichkeit genutzt, um unsere Schule zu besichtigen und einen Einblick in den Schulalltag zu bekommen. Nach diesen vielen Eindrücken und Informationen blieb noch Zeit, um sich bei Kaffee und Kuchen, bei selbstgebackenen Brötchen mit Salaten und frisch gepresstem Saft auszutauschen.

Das Buchhof-Team freut sich auf ein Wiedersehen mit den zukünftigen Schülerinnen!

SMART FARMING

So selbstverständlich wie für uns Schülerinnen das Handy ist, so selbstverständlich sind digitale Technologien heute in der Landwirtschaft. Intelligente Geräte und vernetzte Maschinen erleichtern die Arbeit am Feld und im Stall. Beim Agrarsymposium 2019 bekamen wir Schülerinnen der 3. Klasse der LFS Buchhof einen Einblick in die digitalen Megatrends und deren Einsatz in der Landwirtschaft.
Mathias Horx, internationaler Trend- und Zukunftsforscher, Dr. Josef Bosch sowie BM Elisabeth Köstinger erklärten uns, wie digitale Lösungen die Betriebsabläufe optimieren, wie man dadurch kosteneffizienter, nachhaltiger und umweltschonender arbeiten kann. Entscheidend ist, dass man das persönliche Agrar-Wissen, die langjährige Erfahrung über Tiere und Pflanzen mit dem digitalen „Know-How“ verbindet und damit als Landwirtin fit für eine digitale und gleichzeitig nachhaltige Landwirtschaft ist!

Wir laden ein!

Hereinspaziert!

Wir öffnen am Donnerstag den 17. Jänner 2019 von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr unsere Türen und laden alle Interessierten, vor allem aber die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen aller NMS ein, unsere Schule kennen zu lernen. An diesem Tag könnt ihr einen Blick hinter die Kulissen werfen. Wir führen euch durch das Schulgelände und ihr bekommt einen Einblick in den Schulalltag der LFS Buchhof. Außerdem erwarten euch unsere hausgemachten Kuchenspezialitäten, Getränke und Kaffee.
Wir zeigen unser Schulgebäude sowie unsere besonderen Highlights, den Fitnessraum, das Internat und vieles mehr. Auch die beiden Laptopklassen sind bei uns einzigartig. Ihr könnt in die einzelnen Gegenstände hineinschnuppern und für weitere Informationen stehen wir euch, euren Eltern und allen Gästen am Nachmittag der offenen Tür zur Verfügung.

Wir freuen uns auf euch!