Kücken sind süß!

So weich wie das Gefieder der Kücken – wo weich war auch der erste Schnee!

Nur mit Schutzbekleidung und über die Hygieneschleuse durften wir den Mastgeflügel-Betrieb von Erich Kainz vlg. Waldbauer in Gräbern betreten. Aber die Hygieneauflagen sowie das Einhalten der vielen Haltungs- und Fütterungsvorschriften garantieren die Masterfolge des Betriebes. Wie viel Arbeit, Mühe und Sorgfalt notwendig sind, um das Risiko eines Ausfalles zu verringern, haben wir am Betrieb erfahren. Ruhe und frische Bergluft sind nicht nur für derzeit 50 000 Kücken  gut, auch wir Schülerinnen der 3. Klasse der LFS Buchhof haben es nach dem Landwirtschafts-Praxisunterricht genossen, auf über 800 m Seehöhe durch den frischen Schnee zu kugeln.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s