Von der großen Stadt bis zum Schweinestall

Wir haben viel gesehen!

Zwei Tage waren wir Schülerinnen der 2. Klasse der LFS Buchhof in der Steiermark unterwegs und alles war spannend und sehenswert. Nach der Verkostung und einem Schätzspiel in der Puntigamer Brauerei gab es für alle eine Warnweste, die wir im kommendem Monat beim Traktorführerkurs sehr gut gebrauchen können. Die Stadt Graz unsicher machen gehörte für uns natürlich dazu, aber nach 200 Stufen zum Schlossberg waren manche ganz schön erledigt. Wir waren aber sofort wieder fit, als Shoppen und ein Kinobesuch am Programm standen. Nach einer feinen, aber nicht allzu langen Nacht ging es weiter zur Zotter-Schokolade, wo es viel zu sehen und auch zu kosten gab. In der Heimat unseres Klassenvorstandes, Frau Ing. Maria Sneditz, besuchten wir die LFS Hatzendorf, die wir natürlich in allen Bereichen mit unserer Schule verglichen haben. Zur Schule gehört auch ein landwirtschaftlicher Betrieb, und vor allem die drei Wochen alten Ferkel waren bei uns sehr beliebt.
Wir bedanken uns beim Absolventenverband und  beim Klassenvorstand für diese wundervollen Tage.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s