FCKJ-Präsentationen

Mit einer fünfzehnminütigen Präsentation vor einer 5-köpfigen Fachjury, unseren Eltern und Lehrern haben wir Schülerinnen der 3. Klasse der LFS Buchhof unsere Ausbildung zum „Freizeitcoach für Kinder und Jugendliche“ abgeschlossen. Diese Präsentation in FCKJ ist gleichzeitig der erste Teil unserer Abschlussprüfung für den Facharbeiter in Betriebs- und Haushaltsmanagement.
Das Reden vor der Prüfungskommission ist eine große Herausforderung, die wir alle mit Bravour gemeistert haben und jetzt können wir stolz auf uns sein!

Ein Theaterbesuch der besonderen Art…

.. durften wir Schülerinnen der LFS Buchhof im Stadttheater Klagenfurt erleben. Wir fuhren gemeinsam mit unseren Lehrerinnen zum Musical „Evita“ und erlebten dort eine wunderbare musikalische Aufführung.  Für einige von uns war es der erste Theaterbesuch und somit aufregend und spannend. Evitas „Don’t cry for me, Argentina!“ von Andrew Lloyd Webber sorgte für viel Begeisterung bei uns Zuschauern.

Es war ein gelungener & unvergesslicher Theaterabend!

Frauenpower

Ran an die Arbeit

– die erst geschätzt wird, wenn sie einmal nicht erledigt wird. Auch heuer waren wir Schülerinnen der 3. Klasse wieder voller Power unterwegs und führten unser Projekt „Frauenpower“ durch. Wir Schülerinnen der LFS Buchhof unterstützten einige Landwirtinnen bei ihren täglichen Arbeiten. Wir halfen im Haushalt, bei der Stallarbeit, bei der Kinderbetreuung und bei vielen unterschiedlichen Sachen und konnten dabei so manches, was wir in der Schule gelernt haben, anwenden.

Frauenpower: Ein Projekt von Frauen – für Frauen!

Kleines Korn – ganz groß!

Die Kinder der 1. Klasse der VS Frantschach-St. Gertraud verbrachten einen spannenden Vormittag in unserer Schule und lernten verschiedene Getreidesorten kennen. Zur Landwirtschaft gehören aber auch Kühe, Schweine und Traktoren und diese haben die Kinder gemeinsam mit uns Schülerinnen der 1. Klasse der LFS Buchhof gebastelt. Und weil die vielen Bewegungsspiele hungrig machen bereiteten wir mit den Kindern lustige Brotgesichter, die sie voller Genuss verspeisten. Mit Waffeln, Erdbeeren und Schlag ging ein spannender und lehrreicher Vormittag für uns und für die Kinder zu Ende und wir können sagen, dass wir viel Wissenswertes von diesem Projekttag mitnehmen können.

Einen Einblick in die Welt der Jäger

gewährten uns Bezirksjägermeister Ing. Walter Theuermann und sein Stellvertreter Hubert Jöbstl mit ihren Vorträgen. Nicht das Schießen und Trophäenjagen steht an oberster Stelle ihrer Arbeit sondern das Erhalten eines vitalen Wildbestandes!
Der Universum-Film: „Der kleine Prinz“ schilderte uns Schülerinnen der 1. Klasse der LFS Buchhof das 1. Lebensjahr eines neugeborenen Hirsches, seine Umgebung im Wald, seine Mitbewohner und Feinde.

Ausgetauscht – zurückgetauscht!

Unterricht in der Partnerschule in Ptuj

Wir Schülerinnen der LFS Buchhof, Melanie, Julia, Anna & Sandra, besuchen derzeit im Rahmen des Leader-Projektes „Agrar Network“ eine ganze Woche lang unsere Partnerschule Biotehniska sola in Ptuj in Slowenien. Dieses Projekt ermöglicht uns Schülerinnen in neue Kulturen einzutauchen, Menschen und Traditionen des Landes kennenzulernen sowie Freundschaften für`s Leben zu schließen.

In Ptuj angekommen wurden wir von Direktor Dipl. Ing. Marjan Horvat und unserem Betreuungslehrer Prof. Aleksander Verac begrüßt. Nach der Besichtigung des Schulareals und einiger Sehenswürdigkeiten der Stadt Ptuj durften wir den Praxisunterricht  kennenlernen. Trotz schlechtem Wetter erleben wir viel Neues und haben  viel Spaß.

Schweine, Bier und Schokolade!

Viel gesehen und erlebt haben wir Schülerinnen der 2. Klasse der LFS Buchhof bei unserer Steiermark-Exkursion. Unser erstes Ziel war die Brauerei Puntigam, wo wir den interessanten Vorgang der Bierproduktion sehen durften. Am Biohof Labonca lernten wir etwas andere Schweine kennen, die 365 Tage im Jahr in der Sonne verbringen. Danach ging es für einen vergnügten Nachmittag und Abend in die Therme, wo wir alle zusammen das Wasser genießen durften. Wie viele Blumen eine Gartenbau-Berufsschule in Glashäusern und Folientunneln haben kann haben wir am zweiten Tag in Großwilfersdorf gesehen. Aber was wäre eine Steiermark-Exkursion ohne einen Besuch in der Schokoladenfabrik Zotter, wo wir uns durch das Schokoladen-Sortiment gekostet haben!

Ausgetauscht!!!

AustauschülerInnen an der LFS Buchhof

Janez, Luca, Anemari & Natalija von unserer Partnerschule Biotehniska sola in Ptuj in Slowenien sind derzeit eine Woche lang in der LFS Buchhof auf Besuch. Nach der Begrüßung und einem leckeren Mittagessen haben sie ihre Zimmer bezogen und wir Schülerinnen der LFS Buchhof haben ihnen anschließend unsere Schule und das schöne Areal gezeigt. Sie besuchen den regulären Unterricht, haben aber auch die Stadt und den Stadtpfarrturm von Wolfsberg kennen gelernt. Beim Besuch auf einem Bauernhof gab es nicht nur viele Milchkühe sondern auch viele andere Tiere zu sehen. Die Gastfreundschaft haben wir Österreicher beim Kegeln bewiesen und unsere Gäste aus Ptuj  „gewinnen“ lassen.

Schöne Grüße vom Buchhof senden Janez, Luca, Anemari und Natalija,
SchülerInnen aus Ptuj.

Gesund, vielfältig und frisch

Genuss Schule Buchhof

Jeden Tag kommen wir Schülerinnen der LFS Buchhof in den Genuss eines frisch gekochten Mittagessens. Wir Schüler kochen unser Essen selbst und haben dafür auch eine große Auswahl an Kräutern, an Gemüse und Obst in unserm Garten. Unser Essen ist sehr abwechslungsreich und vielfältig und schmeckt immer gut. Heute kochen die Schülerinnen der 1. Klasse und es stehen Lauchsuppe, Topfennockerl und Erdbeersauce am Speiseplan. Am Abend bekommen die Internatsschüler einen Wurstsalat. In unserer Schule gilt das Motto „Slow Food“, weshalb wir mittags immer gemeinsam am Tisch sitzen und unser Essen genießen.