Alpakas in Kärnten!

In der Auen bei Wolfsberg gibt es eine Alpaka-Farm,

und wir Schülerinnen der 3. Klasse der LFS Buchhof durften im Rahmen des Landwirtschaftsunterrichtes die Tiere kennen lernen. Die ursprünglich aus den südamerikanischen Anden stammenden Alpakas sind bei uns „Exoten“ unter den Nutztieren. Die früher als „Fleece der Götter“ bezeichnete Alpakafaser ist auf Grund ihrer thermischen Eigenschaften und ihrer Feinheit heute ein Luxusprodukt, das am Hof von Petra und Jürgen Strutz in Auen nicht nur zu Schals, Pullis, Handschuhen, Mützen und Socken verarbeitet wird. Die Alpakafaser eignet sich auch für Hüte und Taschen und auf Wunsch gibt es auch handgefertigte Steppbetten und Pölster.
Uns Schülerinnen haben die Alpakas fast so gut gefallen wie den Betriebsführern Petra und Jürgen Strutz, die 2010 die ersten Tiere aus Kanada importiert haben. Sie haben sich damals vom Fleck weg in ihre liebenswerten und praktischen Rasenmäher verliebt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s