Gold und Silber für junge Buchhoferinnen!

„Jugend am Wort“

heißt der Redewettbewerb der Landjugend und wir Schülerinnen der LFS Buchhof haben beim Bezirkswettbewerb in der LFS St. Andrä nicht nur mitgemacht sondern sehr gut abgeschnitten.  Anna Lichtenegger aus Forst, Schülerin der 1. Klasse konnte bei der vorbereiteten Rede den ersten Platz belegen. Den 2. Platz bei der vorbereiteten Rede erreichte ihre Klassenkollegin Laura Pilz vom Hartelsberg. In der Kategorie „Neues Sprachrohr“ erreichten Melanie Gobold und Michelle Pachler aus Rabenstein-Greuth den ersten Platz.
Auch unsere Absolventinnen sind gute Rednerinnen! Bei der vorbereiteten Rede II (über 18 Jahre) gewann Lisa Kollnig, Martina Joham erreichte den 2. Platz.
Sie alle dürfen mit ihrer Rede beim Landesredewettbewerb am 2. Juni 2018 in Völkermarkt teilnehmen und freuen sich schon auf viele Zuhörer!

Dabeisein ist alles und jede Teilnehmerin ist eine Siegerin, eine Siegerin über sich selbst, denn sie hat vor Publikum und Jury Mut bewiesen und ihre Meinung gesagt und dazu gratulieren wir allen recht herzlich!

Schweigen ist Silber – Reden ist Gold!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s